MU 506-2

Der Minikran MU 506-2 ist die ideale Kombination von Arbeitsflexibilität und Tragkraftstärke. Diese Maschine zeichnet sich aus durch hydraulische Klappspitze, der Auslegerverlängerung von 3,00 m mit Kopfrolle, einer maximalen Traglast von 850 kg und einer maximalen Traglast von 1700 kg.

Die Einsatzmöglichkeiten des Minikrans MU 506-2 sind vielfältig: Anlagenbau, Balkonbau, Carportbau, Dachbegrünung, Fassadenbau, Gartenlandschaftsbau, Glasbau, Hinterlandbebauung, Hochbau, Industriemontage, Kanalbau, Kunsttransporte, Kraftwerksbau, Leitungsmontage, Lüftungsanlagenbau, Maschinendemontage, Maschinentransporte, Metallbau, Montagebau, Sanierung, Solaranlagenmontage, Über- und unterirdischer Schienenbau, Tiefbau, Treppenbau, Werbeanlagenbau, Wintergartenbau.
Wichtig: Nur schriftlich beauftragte, eingewiesene  und befugte Personen dürfen die Minikrane bedienen. Die Betriebsanleitung der Geräte ist zu beachten.  

Technische Daten

Max. Tragkraft: 5,0 t bei 2,00 m
Max Arbeitsbereich: 16,50 m
Max. Hakenhöhe: 19,00 m
Länge/Breite/Höhe: 4,87/ 1,40/ 2,40 m
Max. Abstützbreite: 6,30 / 6,12 m
Gesamtgewicht: ca. 4,99 t
Seillänge: 96,00 m (gesamt)
Seillänge: 87,00 m (einsträngig)
Seillänge: 43,50 m (zweisträngig)
Seillänge: 21,70 m (viersträngig)
Teleskopsystem: 6-stelliger Teleskopausleger hydraulisch ausfahrbar
Auslegerlänge: 3,93-15,71 m
Antrieb: hydrostatisch, stufenlos vorwärts und rückwärts
Fahrgeschwindigkeit: 0-3km/h
Steigfähigkeit: 23°
Raupenbodenlänge: 1740 mm
Raupenbreite: 300 mm
Raupenbodendruck: 45,1 kpa (0,46kg/cm²)
Antrieb: Diesel/400 V
Datenblatt downloaden